Glaube - Sitte - Heimat
 
line decor
   IMPRESSUM / Haftungsausschluss
line decor


 
 
 

 

AKTUELLES

Bezirkskönigsvogelschießen
Am Samstag, 16.07.2022 fand das Bezirkskönigsvogelschießen des Bezirksverbandes Neuss statt. Unsere amtierende Majestät Markus Krüll war es leider nicht vergönnt Bezirkskönig zu werden und damit in die Fußstapfen seines Vaters Heinz Krüll zu treten. Er hat als bisher einziger König unserer Bruderschaft die Bezirkskönigswürde 1990/1991 erringen können.
Herzlich gratulieren wir dem neuen Bezirkskönig Andreas Löwner von der St. Sebastianus Bruderschaft Hülchrath. Ebenfalls gratulieren wir unseren Schützenbrüdern Markus Krüll (Kopf beim Pfänderschießen) und Bernd Borkowski (rechter Flügel - Franz-Josef-Freund Pokal). Weitere Informationen sind hier auf der Website des Bezirksverbandes Neuss zu finden

 

Königspaar mit Herz
Es ist ein Privileg unbeschwert Schützenfest feiern zu können. Ganz toll, was sich unser Schützenkönigspaar Markus und Nada Krüll überlegt hat. In der Residenz haben sie eine Spendenbox aufgestellt und haben über die Pfingsttage ihre Gäste und die Schützen animiert zu spenden. Dabei ist ein Betrag von 3.100 Euro zusammen gekommen, den sie nun an die die Schnelle Nothilfe und ihren Vorsitzenden Dr. Markus Lennertz überreicht haben.



Schießen des Grenadierkorps
Am Samstag, 18.06.2022 fand das Korpsschießen des Grenadierkorps statt. Herzlichen Glückwunsch an die von Kronprinz Marcus Ortmann ausgezeichneten Grenadiere:

Gerhard Stüttgen Gedächtnis Kette: Marcus Longerich
Tellsieger: Jonas Bellen
Junggrenadiersieger: Danilo Brockers
Grenadierkönig: Victor von Holtum

Projekt Schießstand
Wir brauchen deine Hilfe! ??? Vom 23.5. – 3.7.2022 kannst du uns unterstützen, indem du bei ALDI einkaufen gehst und deine Stimme für uns abgibst. ALDI spendet für die 3 meistgewählten Projekte pro Filiale tolle Preisgelder. Und so einfach geht’s:
 Je Einkauf* bei ALDI SÜD für 20€ erhältst du einen Code
??? Gehe auf aldi-gutfürswir.de
 ??Gib deine Stimme für unser Projekt ab und sag es weiter!

#aldigutfuerswir

*1 Kaufakt, ausgenommen sind Gutscheinkarten, Cashback sowie online bezahlte ALDI Onlineshop Artikel. Die Ausgabe der Stimmen erfolgt nur solange der Vorrat reicht.

Nähere Infos unter http://xn--aldi-gutfrswir-osb.de/teilnahmebedingungen.

Dank an Landmetzgerei Kessel
Ein großes Dankeschön an die Landmetzgerei Kessel  für die erneute Aktion des Sebastianusgrillers. Es ist ein toller Spendenbetrag für die Bruderschaft zu Stande gekommen. Vizepräsident Eberhard Krüppel und Generaloberst Arndt Elsemann bedankten sich bei Georg Kessel für die Idee und Aktion.

Fronleichnam
Um 9:30 Uhr feierte Diakon Georg Kohnen einen Wortgottesdienst zum Fronleichnamsfest und im Anschluss fand die Fronleichnamsprozession statt! Herzlichen Dank an alle Schützen die durch ihre Teilnahme und das Tragen des Himmels ein starkes Zeichen gesetzt haben! Ebenso gilt unser Dank allen die durch Schmücken des Prozessionsweges und Gestaltung der Segensaltäre für einen würdigen Rahmen gesorgt haben, sowie der Polizei, die wie immer einen sicheren Ablauf gewährleistet hat! Hier einige Impressionen;

 
     
 
     
 
     
 
     
 
 
Bild: Erzbistum Köln / Jonas Heidebrecht
In: Pfarrbriefservice.de

Impressionen vom Chargiertenumzug

 
     
 
     
 
     
 
     
 
     
 
     
 
     
 
     
 
     
 
     
 
     
 
     
 
     
 
     
 
     
 
     
 
     
 
     
 
     
 
     
 
     
 
     
 
     
 
     
 
     
 
     
 
     
 
     
 
     
 

Herzlichen Dank

Die Bruderschaft bedankt sich bei allen, die für die Sicherheit bei der Durchführung unseres Schützenfestes sorgen, insbesondere Polizei, Feuerwehr und Sanitätsdienst und dem Jägerzug "Frischlinge" für den Transport der Absperrgitter. Ebenso danken wir allen für das Schmücken.

Der Dienstag des Schützenfestes
Der Dienstag beginnt bei vielen Zügen mit einem Zugfrühstück. Am Nachmittag geht es vom Festzelt zur letzten Frontabnahme mit Parade zu Ehren unseres Königspaares Markus und Nada, der Ministerpaare Alexander und Tanja sowie Heinrich und Jeanette und der Hofdamen. Leider war es wieder regnerisch aber trotzdem konnte Generaloberst Arndt Elsemann um 18 Uhr mit der Parade beginnen. Am Abend folgte zum Abschluss der Chargiertenumzug, Ehrenbezeugung und Hofdamentanz im Festzelt. Hier einige Impressionen.

 

Garage offen, Edelknaben gerettet

   
     
 
     
 

Hilfe, die Hofdamen werden nass, Familie Malzkorn bietet Unterschlupf

  Das bisschen Regen kann uns doch die Stimmung nicht verderben!
     
 
     
 
     
 
     
 
     
 
     
 
     
 
     
 
     
 
     
 
     
   

Wenn der Geschäftsführer den stellvertretenden Geschäftsführer einkleidet

   

 

Der Montagnachmittag des Schützenfestes
Im Anschluss an den Empfang für die Grefrather Vereine fanden Frontabnahme, Parade und Umzug statt. Beim dann folgenden Pfänderschießen gab es diese Ergebnisse:

rechter Flügel: Rolf Nilgen
linker Flügel: Andre Dickhöfer
Kopf und Rumpf: Cornelius Przybilla
Schweif: Lenart Jansen

Zwei Bewerber gab es um die Königswürde. Jörg Tille und Marcus Ortmann lieferten sich einen spannenden Wettkampf. Das bessere Ende für sich hatte Marcus Ortmann vom Grenadierzug "Dat send se" der mit dem 28. Schuß der Kronprinz der Bruderschaft wurde. Ihm werden seine Partnerin Petra Knells als Königin sowie Michael Gundlach und Patrick Schausten als Minister zur Seite stehen.

 
     
 

Neuer Edelknabenkönig ist Oskar Batt

Hier noch Fotos von Major und Adjutant vom Korps der Ehrenmitglieder. Vom Korpsspieß Günter Schäfer und dem Mitglied der Jugendabteilung Herbert Seeger liegen leider noch keine Fotos vor...

 

Am Pfingstmontag fand um 9;30 Uhr der Empfang der Stadt Neuss statt. Zahlreiche Gäste aus der Politik und befreundeter Vereine waren der Einladung gefolgt und auch Bürgermeister Reiner Breuer ließ es sich nicht nehmen unser Königspaar zu ehren. Nachfolgend einige Fotos:

 
     
 
     
 
     
 
     
 
     
 
     
 
     
 
     
 

Der Montagmorgen des Schützenfestes
Der Pfingstmontag beginnt traditionell mit dem Wecken durch das Tambourkorps Concordia Holzheim.

 
     
 
   

Wenn Concordia Holzheim zum Wecken kommt, kocht der Chef selber - 1a Majestät,

Eine Impression aus unserem Heimatort Grefrath vom Sonntagabend


Der Sonntagnachmittag des Schützenfestes
Leider musste der Nachmittagsumzug wetterbedingt ausfallen! Die Parade fand aber trotz Regens statt. Im Anschluss zog das Regiment auf direktem Wege ins Festzelt, wo die Musikkorps mit Ihren Einlagen für Begeisterung und Riesenstimmung sorgten. Am Abend folgt die Schützenparty im Festzelt 

 
     
 
     
 
     
 
     
 
     
 
     
 
     
 
     
 

Der Sonntagvormittag des Schützenfestes
Der Pfingstsonntag beginnt mit dem Beiern, eine alte Tradition, die in Grefrath maßgeblich durch den zweimaligen Schützenkönig und Vater der amtierenden Majestät Ehrenmitglied Heinz Krüll wiederbelebt wurde! An hohen kirchlichen Feiertagen erfreuen uns Heinz und seine Truppe immer wieder mit diesem schönen Brauch! Um 9:00 Uhr folgt das Festhochamt an dem auch schon für den Bezirksverband der stellvertretende Bezirksbundesmeister Jörn Nesslinger und Bezirksarchivar Achim Schiffer teilnahmen. Zelebriert vom Präses unserer Bruderschaft Michael Tewes haben wir ein wunderbares Festhochamt in einer einmal mehr gut gefüllten Pfarrkirche erlebt. Immer wieder ist es ein Gänsehautmoment, wenn  Tochter Zion vom Musikvereins Holzheim zum Auszug gespielt wird. Im Anschluss wurden im Festzelt als nächster Höhepunkt die Orden und Auszeichnungen des Bezirksverbandes vorgenommen, diesmal wurden folgende Kameraden ausgezeichnet:

Silbernes Verdienstkreuz
Hans Melzer
Jan Richter

Hoher Bruderschaftsorden
Lothar Weise
Toni Kronenberg
Reinhold Schrooten
Daniel Müller
Markus Rösning

Sebastianus Ehrenkreuz
Thomas Jennissen
Michael Frensch

Jugendverdiienstorden in Bronze
Tobias Schlitzer

Von der Regimentsfahnenkompanie "Edelwild" wurde Stefan Braun zum Hauptmann befördert. Nach der Ordensvergabe durch SM Markus folgte noch eine große Überraschung, Oberst Arndt Elsemann wurde zum Generaloberst befördert! Allen neuen Ordensträgern unsere herzlichsten Glückwünsche!

 
     
 
     
 
     
 
     
 

EinDer Samstagabend des Schützenfestes
Einer schönen Tradition folgend besuchen viele Schützenzüge am Schützenfestsamstag die Gräber ihrer verstorbenen Kameraden. Mit einem Empfang beim Oberst startet dann das Abendprogramm. Das Regiment zieht an der Kirche auf zur Totenehrung und großem Zapfenstreich. Auch das ist ein wichtiger Bestandteil unseres Schützenfestes neben ausgelassenem feiern, innehalten und mit Dankbarkeit der Verstorbenen gedenken! Auszeichnungen der Edelknaben und der großen Korps der Grenadiere und Jäger sind fester Teil des Abends, während König mit Ministerin und Vorstand Damen und geladene Gäste in der Residenz abholen. Es folgt der Höhepunkt die Abends die Ehrentänze und danach geht die Party ab mit offenem Ende....

 
     
 
     
 
     
 
     
 
     
 
     
 

Neue Repräsentanten der Jungschützem
Die Grefrather Schützenjugend hat ihre Repräsentanten für 2023 ermittelt. Leon Borkowski sicherte sich mit dem 94. Schuss die Würde des Bruderschaftsprinzen. Jarne Scheufen wurde mit dem 45. Schuss Schülerprinz 2023. Herzlichen Glückwunsch und allen ein tolles Schützenfest! Die Jungschützenmeister Christoph Herten und Tobias Schlitzer gratulierten.

Eröffnung des Schützenfestes
Punkt 12 Uhr war es wieder soweit, die Glocken von St. Stephanus und das Donnern der städtischen Geschütze verkündigen es, die Grefrather Bruderschaft feiert endlich wieder Schützenfest! Die Zeit des Wartens hat für Markus und seine Minister Alex und Heini endlich ein Ende! Das Sappeurkorps "Jagdfalke" übernahm wieder den Ausschank von Freigetränken und mit der Ankunft des Kindergartenzugs füllte sich schnell der Kirmesplatz. Die Sankt Sebastianus Schützenbruderschaft wünscht allen Grefrathern und Ihren Gästen frohe Pfingsten und ein schönes, friedliches Schützenfest!

 
     
 
     
 
     
 
     
 

Das Schützenfestprogramm



Impressionen aus der Woche vor dem Schützenfest

 

Traditioneller Besuch des Königspaares und der Ministerpaare in der Kita St. Stephanus

 
     
 

Feldgottesdienst am Schießstand der Bruderschaft
Am Samstag, 28.05.2022 fand nach zwei Jahren wieder der traditionelle Feldgottesdienst am Schießstand der Bruderschaft statt. Zelebriert wurde die hl. Messe von unserem Präses Pastor Michael Tewes. Gemeindereferentin Bernadette Tappen stellte die Königspaare des Kindergartens St. Stephanus Miko und Jule (2020) und Martha und Daniel (2022) sowie das Regiment des Kindergartens vor. Unter den zahlreichen Gottesdienstbesuchern waren auch unser Königspaar Markus und Nada Krüll mit Ministern Alexander Bodem und Heini Kaminski.
Herzlich bedanken möchten wir uns bei Reinhold Keuchel für die Bereitstellung der Lautsprecheranlage, bei Küster Thomas Papenheim, bei Kirchenmusikerin Simone Betz und beim Team des Kindergartens um Leiterin Sandra Jabnoun dem es immer wieder gelingt, den wunderschönen Kindergartenumzug zu organisieren.

 

   

 

Wallfahrt nach Kevelaer

Am Samstag, 14.05.2022 fand coronabedingt im kleinerem Rahmen die Wallfahrt nach Kevelaer statt. Begleitet von unserem Diakon Georg Kohnen machten sich mehrere Privatpkws und 2 größere Fahrzeuge gesteuert von Schützenkönig Markus Krüll und Präsident Volker Meierhöfer auf den Weg nach Kevelaer. Im Anschluß an einen Wortgottesdienst in der Pfarrkirche St. Antonius fand nach der Mittagspause ein Gebet am Gandenbild und der große Kreuzweg statt. Hier einige F otos der Wallfahrt:

 

   
   

 

Impressionen vom 30.04.2022

 
     
 
     
 
     
 
     
 
     
 
     
 
     
 
     
 
     
 
     
 
     
   

 

Übergabe der Hutsammlung

Präsident Volker Meierhöfer und Kassierer Thomas Jennissen übergaben an Frau Jutta Stüsgen (Kassierein) und Herrn Markus Lausmann (1.Vorsitzender) vom Verein Schnelle Nothilfe aufgerundete 650 Euro aus der Hutsammlung zugunsten der Ukraine.

 

 

Kevelaerwallfahrt am 14.05.2022

 

Generalversammlung am Ostermontag, 18.04.2022

Im Anschluss an die von unserem Präses Pfarrer Michael Tewes zelebrierte Festtagsmesse in der Pfarrkirche St. Stephanus fand in der Mehrzweckhalle die Generalversammlung der Bruderschaft statt. Präsident Volker Meierhöfer begrüßte alle Repräsentanten der Bruderschaft und hier besonders die amtierende Majestät Frank Demuth mit Minister Bernd Borkowski, Kronprinz Markus Krüll mit Minister Heini Kaminski, in der Halle die Ehrenmitglieder Manfred Bunger, Heinz Krüll und Hans-Peter Schäfer sowie online die Ehrenmitglieder Sigi Baehr und Reiner Kivelitz.

Geehrt wurde Uli Schwamborn für 25 Jahre Mitgliedschaft (nachgeholt aus 2020). Besonders begrüßt wurde auch Hans Schröder unser Schützenkönig von vor 50 Jahren.

Für das Gelingen der Versammlung bedanken wir uns bei Dieter Hahn, Stefan Lülsdorf und Reinholf Keuchel die uns technisch unterstützen. Ein Dank gilt auch Peter Bellen für die geleistete Arbeit in Sachen Festzeitschrift.

Vizepräsident Eberhard Krüppel konnte die Versammlung zu einem "Zoch" bewegen, obwohl er viele Nachteile der Schützendaseins aufgeworfen und gefragt hat: "wollt ihr das wirklich"? Ja, die Grefrather Schützen wollen!

 

Folgende Korpsstärken wurden gemeldet:

Sappeure:

18

Grenadiere.

182

Edelknaben:

27

Vorstand und Ehrenmitglieder

10

Jäger:

255

Scheibenschützen:

19

Reiter:

10

Gesamt: 521

 

Unser Schützenbruder Marcus Longerich war heute in seiner Funktion als Vorstandsmitglied der Sparkasse Neuss bei der Generalversammlung und hatte eine Spende in Höhe von € 3.000,00 dabei. Herzlichen Dank an die Sparkasse.

 

Im nächsten Jahr feiern unsere Freunde vom T. C. Concordia Holzheim das 100-jährige Vereinsjubiläum am ersten Wochenende im Mai. Auch wir Grefrather Schützen sind eingeladen. Volker Meierhöfer wettete mit unserem Schützenbruder Torsten Ziemes (auch Präsident vom BSV in Holzheim) um 50 Liter Bier, dass mehr als 56 Grefrather Schützen mit nach Holzheim kommen. Die Zahl kam durch die 56 Kräuter eines bekanten Kräuterlikörs zustande, die darin Verwendung finden.

 

Einladen möchten wir herzlich zur Kevelaer-Wallfahrt an 14.05.2022. In diesen schweren Zeiten ist es sicher sehr sinnvoll, sich der Trösterin der Betrübten zuzuwenden.

 

Eine spontane Hutsammlung brachte € 558,86 zugunsten der Ukraine-Hilfe.

 

Da sich keine weiteren Wortmeldungen ergaben endete die Versammlung um 12.07 Uhr mit einem dreifachen hoch auf unseren Heimatort Grefrath und die Bruderschaft.

 

   

 

Seniorentreffen

Das ursprünglich für Sonntag, 06.02.2022 geplante Seniornetreffen der Bruderschaft muss leider aufgrund der aktuellen Pandemiesituation ausfallen.

 

Grefrather Kalender 2022

Den Grefrather Kalender finden Sie hier zum download.

 

Titularfest 2022
Am heutigen Sonntag, dem 23.01.2022 fand die Generalversammlung unserer Bruderschaft teilweise mit Teilnehmern in Präsenz und teilweise online über Zoom statt. Präsident Volker Meierhöfer begrüßte alle Anwesenden in der Mehrzweckalle und im Zoommeeting. Besonders begrüßt er die amtierende Majestät Frank Demuth, Minister Dirk Nowak und den Kronprinzen Markus Krüll sowie weitere Repräsentanten und Ehrenmitglieder. Besonderer Dank gilt Dieter Hahn, Reinhold Keuchel, Stefan Lülsdorf und Hubert Getz für die Unterstützung bei der Realisierung der Versammlung. Aus der Tagesordnung wird TOP 6 "Jubilarehrungen" auf Ostermontag vertagt.
Im Anschluss an das Totengedenken verlas Geschäftsführer Stefan Drenkelfuß das Ergebnisprotokoll der virtuellen Mitgliederversammlung vom Ostermontag 2021. Es gab überwiegend Zustimmung zum Protokoll bei einer Enthaltung. 
Nach der Eröffnung des Königsrings folgten die Berichte des Präsidenten und von Oberst Arndt Elsemann auf das Schützenjahr 2021.
Kassierer Thomas Jennissen stellte den positiven Kassenbericht vor. Für die Kassenprüfer berichtete David Foullong über die Prüfung. Er bescheinigte eine vorbildliche Kasssenführung und beantragte die Entlastung des Kassierers und des gesamten Vorstandes die dann bei Enthaltung des Vorstandes und einer Gegenstimme erfolgte.
Zum neuen Kassenprüfer wurde Frank Demuth gewählt.
Unter TOP 8 fanden die Wahlen statt.

 

Gewählt wurden:

Vizepräsident:

Eberhard Krüppel

Geschäftsführer:

Stefan Drenkelfuß

stellvertretender Schatzmeister:

Dr. Martin Esser

Archivar:

Hans-Theo Müller

Medienbeauftragter:

Christian Goebel


Nach dem Haushaltsentwurf von Thomas Jennissen gab Stefan Drenkelfuß als erster Vorsitzender Informationen zum Schießsportverein. Volker  Meierhöfer berichtete über den aktuellen Stand zum Thema Schießstand mit einer Powerpoint Präsentation. Zusätzlich in den Lenkungsasschuss wurden Stephan Coenen, Dominique Lindow und Tobias Schlitzer gewählt.
Im Anschluss nahm unser neuer Schießleiter Jan Richter die Siegerehrung des Regimentsschießens 2020 vor. Die Preisverleihung des Skatturniers aus dem Jahr 2021 machte Vizepräsident Eberhard Krüppel.
Einsendeschluss für die Festschrift und Jubilarmeldungen ist der 15.02.2022.
Da es keine weiteren Wortmeldungen gab, schloss Präsident Volker Meierhöfer mit einem hoch auf unseren Heimatort Grefrath und unsere Bruderschaft die Generalversammlung um 13.09 Uhr.

 

 

Die Einladung zum Titularfest 2022 finden Sie hier zum download.