Bild 2Bild 2Bild 2
 

Glaube - Sitte - Heimat
 
line decor
   IMPRESSUM / Haftungsausschluss
line decor


 
 

 

AKTUELLES

Feldmesse am Pfingstsonntag

Liebe Schützenschwestern und –brüder, liebe Schwestern und Brüder unserer Pfarrgemeinde, liebe Grefratherinnen und Grefrather,

 

am Pfingstsonntag, den 23.05.2021, um 09.00 Uhr, wird ein Feldgottesdienst zum Pfingstfest, auf dem Kirmesplatz in Grefrath, gefeiert. Es wird keinen Vorabendgottesdienst, am Samstag, den 22.05.2021, in Grefrath, geben.

 

Eine Anmeldung zur Teilnahme am Feldgottesdienst ist erforderlich und erfolgt nicht über das Pfarrbüro, sondern über folgende Rufnummer oder folgende Mailadresse:

Telefon mit Anrufbeantworter: 0321 25 78 77 35

Mail: Bruderschaft.Grefrath@web.de

 

Es müssen bitte immer die vollständigen Namen aller Personen, eine Haushaltszusammengehörigkeit (wenn Sie zusammensitzen möchten), die vollständige Adresse und Telefonnummer angeben werden!

Sie erhalten eine Bestätigung und auch einen Hinweis, dass sie einen Sitzplatz in der Kirche bekommen, falls draußen nicht gefeiert werden kann. Egal ob draußen oder drinnen der Gottesdienst stattfindet, es besteht in jedem Falle die Maskenpflicht (OP oder FFP2).

Schützenschwestern und –brüder, auch von anderen Vereinen, werden gebeten in Uniform zu erscheinen.

Der Gottesdienst wird auch wieder auf dem YouTube Kanal „Sankt Stephanus Grefrath“ übertragen.        https://youtube.com/channel/UCCsajWIk1jQHXkOyJWkSyDw

 

Mit freundlichen Grüßen

Eberhard Krüppel
Vizepräsident der St. Sebastianus Schüzenbruderschaft Grefrath

 

Trauer um Willi Jansen

Die Bruderschaft trauert um Ehrenmitglied Willi Jansen. Unser Mitgefühl und Beileid gilt seiner Familie.

Willi Jansen war lange Jahre Adjutant von Generaloberst Bubi Schrooten. Für  seine besonderen Verdienste wurde er mit dem silbernen Verdienstkreuz (1994), mit dem hohen Bruderschaftsorden (2001) und dem Sebastianus Ehrenkreuz (2008) ausgzeichnet. Im Jahr 2004 wurde er Ehrenmitglied unserer Bruderschaft.

 

Herr gib ihm die ewige Ruhe und das ewige Licht leuchte ihm.

Herr lass ihn leben in Deinem Frieden. Amen.

 

Generalversammlung am Ostermontag

Am heutigen Ostermontag, dem 05.04.2021 fand unsere Generalversammlung als Onlinekonferenz statt. Präsident Volker Meierhöfer bedankte sich bei unserem Präses Pfarrer Michael Tewes und Diakon Rainer Bernert für das Festhochamt. Er begrüßte besonders die amtierende Majestät Frank Demut und den Kronprinzen Markus Krüll mit Minstern, alle Repräsentanten und Ehrenmitglieder der Bruderschaft.

Im Abnschluß gab unser Medienbeauftragter Christian Goebel einen guten Impuls zu den Grundsätzen der Bruderschaften für Glaube, Sitte und Heimat.

Das Protkoll der vorherigen Generalversammlung im Januar 2020 wurde bei einer Gegenstimme und einigen Enthaltung genehmigt. Thomas Bäumken berichtete über die Kassenprüfung die er zusammen mit Werner Kellers bei Kassierer Thomas Jennissen durchgeführt hat. Er bescheinigte eine tadellose Kassenführung und empfahl die Entlastung des Vorstandes. Die erfolgte dann auch mit großer Mehrheit und ohne Gegenstimme. In der Nachfolge von Werner Kellers setzte sich David Foullong gegen Michael Grundlach, Leon Borkowski und Reinhard Ebert durch. Allen Schützen herzlichen Dank für die Bereitschaft und David herzlichen Glückwunsch zur Wahl. Die Abstimmung über den Jahresbeitrag wurde mit 87 % für die Beibehaltung entschieden.

 


Weiter gab es aktuelle Informationen zur Schießanlage.

Oberst Anrdt Elsemann beschreibt die aktuelle Situation im Bezug auf die Pandemie. Aktuell sind in NRW Großvernanstaltungen derzeit bis zum 31.05.2021 untersagt. Daher sagt die Bruderschaft den 30.04. und das Schützenfest 2021 ab. Wir planen aber einen Feldgottesdienst zum Hochfest Pfingsten. Die Abstimmung über die Planung schützenfestlichen Veranstaltungen im September 2021 ergab eine Zustimmung von 74 %. Bis zum 31.07.2021 wird entschieden ob dann, abhängig von der dann aktuellen Pandemielage, die Veranstaltung stattfinden wird.

Thomas Jennissen stellte der Versammlung den Haushaltsentwurf für das Jahr 2021 vor. Der scheidende Schießmeister Markus Rösning gab einen Überblick über seine Aufgaben. Ein Nachfolger für ihn wird noch gesucht. Der Vorstand bedankt sich ausdrücklich bei Markus für die geleistete Arbeit.

Mit einem Hoch auf unseren Heimatort Grefrath endete die Geleralversammlung als Online-Videokonferenz um 13.55 Uhr.

 

Neujahrsansprache des Vorstandes per Video

Die Neujahrsansprache des Vorstandes finden Sie hier.

 

Grefrather Kalender 2021

Den Grefrather Kalender finden Sie hier zum download. Herzlichen Dank an unser Jägerkorps für die Bereitstellung.